EU-DSGVO Vortrag bei Law meets Sports

12.12.2017

Am Montag den 4. Dezember 2017 war es soweit: Unter dem Thema "Sind Vereine und Verbände gerüstet für die DSGVO?" fand in der Academy Bar eine interessante Podiumsdiskussion statt.

Johannes Marschner (UNICOPE, CEO) übernahm den wichtigen Part des Unternehmens-Experten. Zahlreiche spannende Themen, sowie praxisbezogene Beispiele wurden dazu von Herrn Marschner erläutert.

Ein runder Abend mit viel Expertenwissen für Vereine und Verbände.

Es waren insgesamt 5 Experten aus jedem Teilbereich wie z.B. Frau Christina Toth (Sportanwältin und Vizepräsidentin des ÖTV sowie des First Vienna FC 1894) geladen. Unter den 5 Experten herrschte bei der Podiumsdiskussion ein reger Austausch über die Richtlinien der EU-DSGVO. Wichtige Inhalte sind vielen Vereinen und Verbänden noch gar nicht bewusst, wie z.B. die hohen Strafen bei nicht Erfüllung der DSGVO Richtlinien. Doch Vereine und Verbände erfassen und verarbeiten seit jeher zahlreiche personenbezogene Daten von Mitarbeitern und Mitgliedern und müssen sich der kommenden Änderungen bewusst werden. Die Veranstaltung wurde durch die informativen Gespräche unter den Teilnehmern bei Häppchen und Getränken abgerundet.

Sind Sie Obmann eines Vereins, oder Verbandes?

Konnten an der Veranstaltung nicht teilnehmen?

Dann vereinbaren Sie sich gleich einen Termin für ein kostenfreies Beratungsgespräch für Ihren eigenen EU-DSGVO-Check.

Einfach das Anfrageformular unverbindlich ausfüllen.

Impressionen von Law meets Sports:

(Credits: LAW MEETS SPORTS/ASVÖ Salzburg)

« Zur Newsübersicht