You WannaCry? Mit Intercept X wäre ihnen das nicht passiert!

15.05.2017

Die IT Welt hat am vergangenen Wochenende einen Ransomware Angriff von bisher noch nie dagewesener Größe erlebt. Viele Leute fragen sich jetzt natürlich wie man sich gegen Verschlüsselungsprogramme wie "WannaCry" schützt. Wir haben für Sie die Lösung!

Was ist passiert?

Ransomware infizierte tausende von Rechnern auf der ganzen Welt.

Die Attacke begann am Freitagabend in England. Mehrere britische Kliniken wurden indirekt angegriffen indem alle Computerdaten verschlüsselt wurden. Nur gegen die Zahlung einer Gebühr konnte der Rechner wieder entschlüsselt werden. Andernfalls würden die Daten unwiederbringlich gelöscht. Weitere Opfer waren der Telekomkonzern Telefonica und der Logistiker FedEx. Über das gesamte Wochenende verbreitete sich die Ransomware unter anderem über ganz Europa, selbst Taiwan war betroffen.

Was nutzen die Hacker?

Es war wieder einmal eine Sicherheitslücke.

Offenbar nutzen die Hacker eine Sicherheitslücke, die schon zuvor von der NSA entdeckt worden war. Im April veröffentlicht eine Hackergruppe namens "Shadow Brokers" Informationen zu dieser Sicherheitslücke. Microsoft hat bereits im März einen Patch ausgeliefert der diese Sicherheitslücke schließt, jedoch wurde dieser Patch noch nicht auf allen Computern eingespielt.

Schadprogramme dieser Art kommen meist als Email-Anhang getarnt auf den Rechner. Wenn der User diesen Anhang der Email öffnet verschlüsselt die Schadsoftware aus dem Hintergrund den Rechner und gibt diesen nur noch gegen die Zahlung eines Lösegeldes frei. Herkömmliche Anti-Virenprogramme sind hier machtlos, besonders dann, wenn die Schadsoftware neu und noch nicht bekannt ist. Sie können nur auf eine Datenbank bekannter Schadsoftware zugreifen und durch Vergleichen eine Gefahr durch schädliche Software erkennen. 

Sophos Intercept X vs. WannaCry

Sophos Intercept X der Killer gegen Ransomware!

Mit Intercept X sind Sie jederzeit und sofort gegen Ransomware wie "WannaCry" geschützt. Intercept X erkennt sofort ob sich z.B. hinter einer Zip Datei ein Verschlüsselungstool verbirgt, welches Ihren PC verschlüsseln möchte. Sophos konzentriert sich auf die Techniken von Malware, dadurch können auch sogenannte "Zero-Day-Angriffe" erfolgreich abgewehrt werden. Das bedeutet, dass sogar eine bislang unbekannte Schadsoftware erkannt und entschärft wird.

Intercept X geht sogar noch einen Schritt weiter und zeigt Ihnen dank der Ursachenanalyse wo genau der Angriff in Ihrem Firmennetzwerk stattgefunden hat und welche Datenbestände davon betroffen waren.

Ihre IT ist noch nicht gegen Ramsomware wie z.B. "WannaCry" geschützt?

Dann Informieren Sie sich jetzt hier über Sophos Intercept X.  

 

>> Weitere Informationen <<

« Zur Newsübersicht